WERTE SCHAFFEN WERTE

Strahlraum
Blasting chamber

Wollen Sie mehr erfahren?

KLEFLER Strahltechnik | Drucklufttechnik
Zwötzener-Strasse 6 - 8
D-07551 Gera

Telefon:  +49 365 730 15 40
Telefax:  +49 365 730 15 42
eMail:      info (at) klefler.de

 
 

KLEFLER STRAHLRAUMAUSRÜSTUNG - Ihre Anforderungen sind das Maß unseres Handelns

Für die Ausrüstung Ihres Strahlraums bieten wir Ihnen verschiedene Bauweisen und Komponenten, die modular und wartungsfreundlich angeordnet werden. Dadurch erzielen Sie eine hohe Wirtschaftlichkeit, die nicht zuletzt auch durch den ausgewogenen Energiebedarf erreicht wird.
Der Strahlraum ist je nach Ihren technischen Erfordernissen in Massiv- oder in Stahlbauweise ausgeführt. Verschiedene Materialien zur Innenverkleidung sorgen für Geräuschdämpfung und Abriebschutz. Die sicherheitsrelevanten Lösungen entsprechen den zutreffenden berufsgenossenschaftlichen Regeln. Eine strahlmittelresistente Beleuchtung des Strahlraums gemäß  Arbeitsstättenverordnung sichert die Qualität der Strahlarbeiten.

Ihre Vorteile beim Einsatz der KLEFLER Strahlraumausrüstung   

  • Komponenten in modularer Bauweise
  • wirtschaftlich durch ausgewogenen Energiebedarf und wartungsarme Baugruppen
  • kluge Anordnung und Kombination aller Komponenten
  • einfach handhabbare Ausrüstung
  • verschleiß- und schallminimierende Ausstattung der Strahlraumwände und -tore
  • Monteure bzw. Servicepersonal und ein gut sortiertes Ersatzteillager garantieren den reibungslosen Aufbau und Betrieb Ihrer Anlage
  • Referenzobjekte und Produktionsstätte stehen für eine Besichtigung zur Verfügung

Technische Ausstattung

Freistrahlraum

  • Segmentbauweise aus Profilrohrrahmen, dimensioniert nach statischen Erfordernissen
  • Umhüllung wahlweise Sandwichpaneele oder Stahlblech, Wände und ggf. Decke sind mit Gummi- bzw.
  • Tuchauskleidung versehen
  • Kabinenkonstruktion anpassbar an verschiedene Beschickungsarten, bspw. Hängebahn oberhalb mit abgedichteter
  • Einfahröffnung, aufklappbarer Decke etc.
  • variabel verlängerbare Kabinen
  • bei Bedarf sind zusätzliche schalldämmende Maßnahmen möglich

Strahlraumtor

  • Spezialtore besonders stabil, jedoch leichtgängig mit staubdichten Spezialscharnieren, Ausführung entsprechend Freistrahlraum
  • Tore mit Sichtfenster, ab 4 x 3 m inklusive Fluchttür
  • Sonderausführungen auch als Falt- oder Schiebetore und mit automatischer Öffnung möglich
  • Endschalter lässt Strahlvorgang nur bei komplett geschlossenen Toren starten

Strahlraumauskleidung

  • Gummi- bzw. Tuchauskleidung als Verschleißschutz und zur Geräuschdämpfung für Wände,  Tore und Türen, bei Bedarf auch an der Decke
  • hochabriebfester Gummi dunkel oder hell in verschiedenen Materialstärken

Strahlraumbeleuchtung

  • Beleuchtung montiert auf der Kabinendecke bzw. Langfeldleuchten im Stahlblechgehäuse, mit leicht wechselbaren Verschleißscheiben
  • optional: Lichtbänder in/an den Seitenwänden mit automatischem Schutzvorhang möglich
  • optional: Notbeleuchtung

Strahlraumboden

  • Verschleißschutz des Bodens bei teilautomatischer Strahlmittelrückförderung mit Blech aus Aluminium, Stahl oder rostfreiem Edelstahl (V2A)  in verschiedenen Materialstärken
  • Ableitbleche von den Wänden zum Boden zur Minimierung von Granulatrückständen im Strahlraum
  • Gitterroste bei vollautomatischer Strahlmittelrückförderung

 

 



Zurück | Nach oben

Startseite  |  NOTDIENST  |  Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Login